Rumpeltes GmbH, Bad Heizung Sanitär, Salzstr. 12, D-83404 Ainring/Mitterfelden                     info@rumpeltes-bad-heizung.de                              Tel: +49 8654  5225
Mikro - KWK Die Zukunft hat bereits begonnen !   Strom und Wärme für Ihr Zuhause. Ein         Mikro-KWK         besteht         aus         einem         Stirling-Motor         für Strom+Wärmeerzeugung     und     einem     Gas-     Brennwertgerät     für     die Wärmeerzeugung    in    der    Spitzenlast.    Beim    “normalen”    Strom    aus    der Steckdose   wird   die   anfallende   Wärme   der   Kraftwerke   über   meist   weithin sichtbare     Kühltürme     vernichtet.     Bei     der     Stromerzeugung     “zuhause” entstehen     im     Stirling-Motor     Temperaturen     von     über     500     °C,     also ausreichend     Abwärme     um     nebenbei     Energie     für     die     Heizung     und Warmwassererwärmung   zu   erzeugen,   die   einen   Großteil   des   Jahres   reicht.     Bei   der   Kraft-Wärme-Kopplung   wird   die   eingesetzte   Energie   bis   zu   96% genutzt      und      erzeugt      dabei      genügend      elektrische      Energie      zur Grundlastabdeckung.    Überschüssige    elektrische    Energie    wird    ins    Netz eingespeist     und     verkauft.     Dadurch     wird     bis     zu     20%     Primärenergie eingespart und das Klima, sowie Ihr Geldbeutel geschont .
Links:
Haben wir Ihr Interesse geweckt ?
Rumpeltes GmbH, Bad Heizung Sanitär, Salzstr. 12, D-83404 Ainring/Mitterfelden   info@rumpeltes-bad-heizung.de                                                    Tel: +49 8654  5225                 
Mikro - KWK Die Zukunft hat bereits begonnen !   Strom und Wärme für Ihr Zuhause. Ein         Mikro-KWK         besteht         aus         einem         Stirling-Motor         für Strom+Wärmeerzeugung     und     einem     Gas-     Brennwertgerät     für     die Wärmeerzeugung    in    der    Spitzenlast.    Beim    “normalen”    Strom    aus    der Steckdose   wird   die   anfallende   Wärme   der   Kraftwerke   über   meist   weithin sichtbare     Kühltürme     vernichtet.     Bei     der     Stromerzeugung     “zuhause” entstehen     im     Stirling-Motor     Temperaturen     von     über     500     °C,     also ausreichend     Abwärme     um     nebenbei     Energie     für     die     Heizung     und Warmwassererwärmung   zu   erzeugen,   die   einen   Großteil   des   Jahres   reicht.     Bei   der   Kraft-Wärme-Kopplung   wird   die   eingesetzte   Energie   bis   zu   96% genutzt      und      erzeugt      dabei      genügend      elektrische      Energie      zur Grundlastabdeckung.    Überschüssige    elektrische    Energie    wird    ins    Netz eingespeist     und     verkauft.     Dadurch     wird     bis     zu     20%     Primärenergie eingespart und das Klima, sowie Ihr Geldbeutel geschont .